Sehr geehrte Interessentin, sehr geehrter Interessent,
vielen Dank für Ihr Interesse an dieser Veranstaltung.

Alle hier angebotenen Schulungen, Trainings, Kurse und Fortbildungen können sowohl einzeln oder auch gruppenweise gebucht werden. In aller Regel vereinbaren wir bei Gruppenseminaren (z.B. Firmenseminare) individuelle Termine.

Wenn es Ihnen zeitlich nicht möglich ist, zu den vorgegeben Zeiten teilzunehmen, suchen wir mit Ihnen auch individuell auf Ihr Zeitfenster angepasste Termine. Gegebenenfalls ist auch ein face to face Seminar (Einzelseminar) möglich.

Bitte rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Sensibilisierungsworkshop – IT-Sicherheit am Arbeitsplatz

14. Mai 2018 - 28. Februar 2019

€ 176,55

In der heutigen Zeit ist der Gebrauch von elektronischen Geräten in Unternehmen nicht mehr wegzudenken, allerdings bieten diese auch eine große Angriffsfläche. Die Vorfälle von Datendiebstahl oder Kriminalität im Internet nehmen weiterhin zu. Sobald die persönlichen Daten und vertraulichen Unterlagen einmal im Umlauf sind, ist es unmöglich, diese weiterhin zu schützen und das kann unerwünschte Folgen mit sich bringen. In der Schulung weisen wir Sie auf die häufigsten Fehler hin und zeigen Ihnen, wie Sie sich sicher im Internet bewegen können. So können Sie firmeninterne und auch Ihre persönlichen Daten schützen.

Zu den Themen der Schulung gehören:

• Welche aktuelle Entwicklung und welche Trends gibt es in der „Malwarebranche“?
• Welche Gefahren gibt es?
• Wie kommt Malware auf meinen Computer?
• Was sind die Folgen und Konsequenzen?
• Welche Lösungen, welchen Schutz und was für Vorsichtsmaßnahmen gibt es?
• Welche Spuren hinterlasse ich im Internet?
• Wie sicher ist mein Passwort?
• Im Notfall: Wen kontaktieren? Was tun?

Nach der Teilnahme an der Schulung werden Sie wissen, …

• was Spam, Viren, Phishing, Schadsoftware und (Verschlüsselungs-) Trojaner ist/sind und wie Sie diese ggf. identifizieren können.
• dass durch Downloads aus dem Internet, E-Mails, USB-Sticks und Soziale Medien Malware auf Ihren Computer gelangen kann.
• dass Firewalls, Virenschutz, Updates, Sicherungen und Ihr eigenes Verhalten Sie vor Malware schützen können.
• dass alles, was Sie im Internet veröffentlichen, zurückverfolgt werden kann.
• wie Sie Ihr Passwort richtig auswählen, aufbewahren und wie oft Sie dieses ändern sollten.
• was Sie im Notfall tun müssen.
• worauf es bei der korrekten Nutzung des Internets ankommt und was Sie vermeiden sollten.

Zielgruppe: Alle Computernutzerinnen und -nutzer
Voraussetzungen: Einfache IT-Anwenderkenntnisse
Lehrmethode: Vortrag, Diskussion
Teilnehmerzahl (Min/Max): 6/18 Personen

Flyer als PDF herunterladen

Termine:

Auf Anfrage

Veranstaltungs-ID: ITSIC1702LD
Im genannten Preis sind Lehr- und Übungsmaterialien sowie die gesetzliche Umsatzsteuer, sofern ausweisbar, enthalten.

Veranstaltungsort

Schulungszentrum Bonn I
Im Dohm 2
Bonn, 53225
Telefon:
+49 (0) 228 97075-0
Webseite:
bf-netz.de

Veranstalter

BF Netz
Telefon:
0228 - 970 750
E-Mail:
info@bf-netz.de
Webseite:
bf-netz.de

Falls Sie noch Fragen zur Veranstaltung haben sollten, so nutzen Sie bitte nachfolgend die Gelegenheit uns eine Nachricht zu senden. Wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Einwilligungserklärung zum Datenschutz:

Mit Setzen des Häkchens im nebenstehenden Kontrollkästchen erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Ihre Daten werden dabei nur zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfragen genutzt. Diese Einwilligung können Sie jederzeit durch Nachricht an uns widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Daten umgehend gelöscht.

Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung.

Geben Sie folgende Zeichen ein, um fortzufahren:

captcha

Umsatzsteuerausweis:
Als gemeinütziger Verein sind unsere Bildungsleistungen, sofern Sie der Erfüllung der satzungsgemäßen Aufgaben des Vereins dienen (Zweckbetrieb), lediglich dem ermäßigten Steuersatz von derzeit 7% unterworfen (§12 Abs. 2 Nr. 8 a UStG). Rein Satzungsgemäße Leistungen die der Allgemeinheit dienen und zum Selbstkostenpreis erfolgen unterliegen keiner Umsatzbesteuerung (§ 4 Nr. 22a UStG). Sonstige Leistungen unterliegen dem regulären Steuersatz.